"Herzlich willkommen" steht in großen Lettern auf dem hölzernen Schild, das über dem Eingang prangt. Noch sind die Zeltplanen zugezogen, doch im Inneren des Festzeltes am Esper wird schon fleißig gewerkelt.