Er heißt Thomas Aichinger und bekommt jetzt ein Jahr lang jeden Monat zwei Kisten Vollbier von der Viechtacher Gesellschaftsbrauerei spendiert. Aichinger hat den erstmals veranstalteten Wettbewerb um den Viechtacher Bierkönig gewonnen. In den vier Disziplinen Fischerstechen, Hindernisparcours, Biertasting und Maßkrugstemmen, errang er insgesamt die höchste Punktzahl.

Auf Platz zwei und drei folgten Tobias Köppl und Max Winkler. Die Kür des Bierköniges und ein Quiz für Betriebe bei dem es auch Freibier zu gewinnen gab, wie schon am Montag bei den Vereinen, gehört mit zu den Neuerungen des diesjährigen Volksfestes unter der neuen Brauereiführung. Geschäftsführer Markus Grüsser zeigte sich in einer ersten Bilanz zufrieden: "Ich habe viel positives Feedback bekommen." Auch wurde ihm gesagt, dass das Zelt meist voller war als in den Vorjahren. Zum Volksfestendspurt am Mittwochabend spielte die Partyband Frontal und heizte die Stimmung im Zelt nochmal richtig an.