Unfall am Freitagmorgen bei Vilshofen. Dabei wurde ein 20-jähriger Autofahrer schwer verletzt. 

Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 7 Uhr auf der Kreisstraße 11 zwischen Sandbach und Fürstenzell. In einer langgezogenen Rechtskurve kam ein 20-jähriger Autofahrer aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Schlagartig riss er das Steuer nach links herum und geriet dadurch auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte er mit der Beifahrerseite in einen entgegenkommenden Holztransporter. Der 20-Jährige wurde dadurch in seinem Wrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Mit schweren Verletzungen wurde er ins Vilshofener Krankenhaus gebracht. Auch der 53-jährige Fahrer des Holztransporters wurde bei dem Unfall verletzt. Auch er wurde ins Krankenhaus gebracht. 

Durch den Unfall entstand ein geschätzter Schaden von rund 13.000 Euro. An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Sandbach, Vilshofen und Schalding im Einsatz.