Vilsbiburg Wie herzlos! Vier Katzenbabys in Gebüsch ausgesetzt

Vier kleine Kätzchen wurden in Vilsbiburg ausgesetzt. (Archivfoto) Foto: Patrick Pleul/dpa

In der Nacht auf Sonntag sind vier Katzenbabys in Vilsbiburg gefunden worden. Die kleinen Kätzchen hatte laut Polizei wohl jemand ausgesetzt. 

Wie die Polizei mitteilte, waren mehrere junge Männer gerade auf dem Heimweg, als sie aus einem Gebüsch Geräusche hörten. Als sie genauer nach sahen, fanden sie vier kleine Katzenbabys. Die Männer verständigten daraufhin die Polizeiinspektion Vilsbiburg. Die Männer holten die Kätzchen aus dem Gebüsch, trockneten sie ab und übergaben die Tiere an die Polizei. Die Polizei brachte die Katzen zu einem Tierarzt, der sich weiter um die erst zwei Tage alten Tiere kümmerte.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading