Vilsbiburg Schnupperstunden im Rathaus - Im Mai übernimmt "die Neue"

"Schnupperbesuch" am künftigen Arbeitsplatz: Sibylle Entwistle im Büro von Bürgermeister Helmut Haider (links). Zusammen mit dem Geschäftsleiter der Stadtverwaltung, Sebastian Stelzer, soll die Amtsübergabe in den nächsten vier Wochen erfolgen. Foto: Soller

Am Sonntagabend hatte sie noch im Familienkreis ihren Wahlsieg gefeiert, am Mittwoch hatte die designierte neue Bürgermeisterin Sibylle Entwistle bereits ihren ersten "Schnuppertag" im Rathaus: In nicht einmal vier Wochen, am 1. Mai, beginnt offiziell ihre Amtszeit als neue Bürgermeisterin der Stadt Vilsbiburg. Gemeinsam mit Sebastian Stelzer erzählte sie am Telefon von ihrer Begegnung mit der neuen Aufgabe.

Wie erlebt man den ersten Besuch an seiner künftigen Wirkungsstätte?

Entwistle: Ich war um 10 Uhr im Haus und habe die erste Stunde mit Bürgermeister Helmut Haider und Hauptamtsleiter Sebastian Stelzer verbracht.

Wie wurde die Amtsnachfolgerin empfangen - mit Sekt oder mit einem Weißwurst-Frühstück?

Entwistle: (lacht) Nein, das wurde sehr schnell dienstlich.

Stelzer: Also, die Tradition mit Sekt- oder Weißwurstfrühstück wird später sicher wieder aufgegriffen, aber dazu haben wir heute keine Zeit gehabt. Wir haben die ersten Gespräche zur Amtsübergabe geführt und Frau Entwistle die Verwaltungsstruktur erläutert. Außerdem...

Das vollständige Interview lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 04. April 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading