Vilsbiburg Sauerkraut-Koma-Darsteller zu Besuch im Cineplex

Geduldig standen die beiden Stargäste für alle Foto- und Autogramm-Wünsche zur Verfügung. Foto: Georg Soller

Groß war der Andrang, als am frühen Freitagabend die Autorin der Eberhofer-Heimatkrimis, Rita Falk, mit Hauptdarsteller Sebastian Bezzel dem Cineplex-Kino einen Besuch abstatteten.

Unweit von Frontenhausen, dem Drehort des fiktiven Orts Niederkaltenkirchen, scheint die Fandichte besonders hoch zu sein. Falk und Bezzel stellten sich geduldig den vielen Foto- und Autogrammwünschen, bevor sie im ausverkauften Kinosaal die Besucher willkommen hießen.

"Sauerkraut-Koma" ist der fünfte Teil der Heimatkrimi-Filmreihe um den Polizisten Franz Eberhofer. Er wird gegen seinen Willen befördert und nach München versetzt, wo er in eine Wohngemeinschaft mit seinem exzentrischen Kumpel Rudi (Simon Schwarz) zieht und ausgerechnet seine Rivalin "Thin Lizzy" (Nora Waldstätten) seine Vorgesetzte ist. Zum Glück gibt es bald wieder eine Ausrede, nach Niederkaltenkirchen zurückzukehren.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 20. August 2018.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos