Vilsbiburg Polizeibericht Vilsbiburg

Vilsbiburg: Alkoholisierter Autofahrer aus dem Verkehr gezogen

Ein erheblich alkoholisierter Autofahrer ging der Polizei bei einer Verkehrskontrolle ins Netz. Es sollte nur eine normale Verkehrskontrolle werden. Sehr schnell stellte sich aber heraus, dass die Beamten der Polizei Vilsbiburg „den Richtigen“ erwischt hatten. Am Sonntag, 04.10.2015, gegen 19.45 Uhr, hielten die Polizisten im Rahmen einer Routinekontrolle in der Bergstraße einen schwarzen Audi A4 auf. In deren Verlauf stellten sie fest, dass dessen Fahrer Alkoholgeruch hatte. Beim anschließenden Atemluftkontrolltest wies er dann einen so hohen Wert auf, dass eine Blutentnahme durch einen Arzt notwendig war. Der Führerschein des 64-Jährigen wurde an Ort und Stelle einbehalten und zugleich ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eröffnet.

 
 
 

0 Kommentare