Wer mit dem Auto auf der Kreisstraße zwischen Seyboldsdorf und Vilsbibrg unterwegs ist, muss in den kommenden Wochen jeweils ein paar Minuten mehr Fahrtzeit einkalkulieren. Eine Wanderbaustelle erfordert auf der Strecke eine Ampel. Gearbeitet wird dort derzeit an einer neuen Hauptwasserleitung, außerdem wird eine Gasleitung verlegt, um den Ortsteil Seyboldsdorf mit Erdgas zu versorgen. Alles in allem investieren die Stadtwerke in diese Baumaßnahme rund eine Million Euro.

Ausgehend vom Kreisverkehr und der Baustelle für den neuen Kindergarten am Burger Feld laufen die Bauarbeiten für die Verlegung der neuen Leitungen schon seit dem Ende der Sommerferien. Dabei geht es um zwei Versorgungs-Einrichtungen der Stadtwerke, wie Werkleiter Wolfgang Schmid deutlich macht: "Wir ersetzen im Zuge dieser Baumaßnahme die alte Hauptwasserleitung zwischen Vilsbiburg und Seyboldsdorf, darüber hinaus wird eine Gasleitung von Vilsbiburg nach Seyboldsdorf verlegt."

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 07. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 07. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.