Vilsbiburg/Geisenhausen „Silicon Vilstal“ bietet Heimat für Neues

Silicon Vilstal Vortrag auf Sumatra (links indonesische Offizielle, rechts deutsche Experten) Foto: Helmut Ramsauer

Die Mitmach-Initiative ist mittlerweile ein Aushängeschild der Region in Sachen Informationstechnik. Ein Überblick über laufende Aktionen und kommende Termine.

Das wichtigste Ereignis im Jahreskalender der IT-Initiative ist das Mitmachfestival vom 21.-23. September 2018. Es bietet unter dem Motto „Heimat für Neues“ ein buntes Programm mit Vorträgen, Kursen, Kultur und Workshops. Themenfelder sind Digitalisierung, Brauchtum, Landwirtschaft, Mobilität, Arbeiten und Wohnen auf dem Land und Kreatives.

Zentraler Ort ist das Trachtenkulturzentrum in Holzhausen. Das Gelände des historischen Bauernhofs wird dabei zum Festivalcampus. In der Region wird es Partnerveranstaltungen und ein Mobilitätsangebot geben. Das Programm des Mitmachfestivals wird am 25. Juli im Landratsamt Landshut öffentlich vorgestellt.

Fortgesetzt wird die Aktion „Bauer sucht Startup“. Dabei werden Jungunternehmen mit Partnern im Vilstal vernetzt. Beim Mitmachfestival können Besucher dann die Lösungen ausprobieren. So gab es im letzten Jahr die „Mitfahrbank 2.0“-Aktion mit dem Startup SF17, der Marktgemeinde Geisenhausen und der Stadt Vilsbiburg. Das Startup-Team hat die damals erprobte Lösung inzwischen zum Patent angemeldet.

Silicon Vilstal überregional

Die Aktivitäten von Silicon Vilstal gewinnen inzwischen auch überregional an Aufmerksamkeit. Silicon Vilstal war im Oktober ausgewählt, Bayern bei „Innovation made in Germany“ zu vertreten. Seither gab es bundesweite Einladungen zu Workshops und Vorträgen. Das Team hat daraus die „Silicon Vilstal Roadshow“ gemacht, die vom LEADER-Programm des Landkreises unterstützt wird.

Auf Einladung von Bayern International war Helmut Ramsauer, der Initiator von Silicon Vilstal, außerdem vor kurzem eine Woche in der Tobasee-Region auf Sumatra in Indonesien. Dort gab es Vorträge und Workshops zu Silicon Vilstal. Am kommenden Freitag 25.5. gibt es dazu ab 19 Uhr einen Reisebericht im VHS Saal Vilsbiburg. Weitere Referenten sind der in Indonesien lebende Thomas Heinle und der internationale Agrarexperte Dr. Anton Mangstl. Der Eintritt ist frei.

Mitmacher im Vilstal gesucht

Silicon Vilstal ist eine Initiative von Menschen aus der Region. Weitere Mitmacher und Unterstützer für Silicon Vilstal sind herzlich willkommen. Interessierte und Helfer können sich am kommenden Samstag, 26. Mai, ab 14 Uhu im Bürgerhaus Geisenhausen informieren. Weitere Informationen zu Silicon Vilstal gibt es unter www.siliconvilstal.de und auf Facebook.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos