Der Turnsportverein ist mit seinen fast 3000 Mitgliedern und insgesamt 19 Abteilungen der größte Verein der Stadt. Bemerkenswert ist, dass der TSV - gerade in Zeiten, in denen sich immer mehr Vereine auflösen müssen - weiter wächst.

Damit der Verein auch für die Zukunft gut gerüstet ist, hat sich der TSV-Vorsitzende Friedhelm Eggemann das Projekt Zukunftswerkstatt überlegt, bei dem nun die Meinung aller Vilsbiburger gefragt ist. Am Dienstagabend wurde das Projekt im Sitzungssaal des Rathauses vorgestellt. "Der TSV ist mit seinem Sportangebot für alle Generationen ein Ort der Begegnung, des Lernens und des Miteinanders. Das gilt für fast 3000 Mitglieder in 19 Abteilungen, 86 Funktionäre, 77 Übungsleiter sowie zahlreiche Trainer und Helfer. Diese Zahlen haben sich in den vergangenen 30 Jahren fast verdoppelt", sagte TSV-Vorsitzender Friedhelm Eggemann. "Nun stellen wir uns die Fragen: Geht es so weiter? Sind wir auf der richtigen Spur - oder müssen wir uns frühzeitig für die Zukunft neu ausrichten?"

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 12. Oktober 2018.