Die Vilsbiburger Kapelle Quetschnblech kennt man in der Region nicht nur, weil die jungen Musiker aus Vilsbiburg und Umgebung den Zwieseler Fink gewonnen haben. Auch bei vielen Festen und in Bierzelten hat sich die Kapelle einen einen guten Namen gemacht. Wegen der Corona-Einschränkungen waren aber Auftritte über viele Monate Mangelware. Nun ist die erste CD der Kapelle mit dem Titel "Obacht! - Jetz staubts" erhältlich.