Viktualienmarkt in Straubing Tagblattfest zugunsten Sonnenzug-Konto

Auf gehts zum Tagblattfest! Foto: Christoph Urban
Auf geht's zum Tagblattfest! Foto: Christoph Urban

Ein etwas anderes Sonnenzugfest, dafür mit gewohnter Gemütlichkeit, volksnahen Preisen bei Brotzeiten und Bier und Live-Musik, bieten die Verlegerfamilie Balle und Mitarbeiter des Tagblatts. Coronabedingt kleiner und nicht am Stadtplatz. Dafür wird am Viktualienmarkt in Straubing an zwei Tagen, Freitag, 20. August und Samstag, 21. August, gefeiert.

Grill und Zapfhahn laufen ab 18 Uhr, um 22 Uhr muss Schluss sein. Für Musik ist ebenfalls gesorgt, kombiniert mit dem dortigen zeitgleichen Gassenfestl im "Sommer der Möglichkeiten" des Stadtmarketing.

Natürlich werden bei der 43. Auflage des Sonnenzugfestes Emmentaler, Bratwürstl, Leberkäs, Volksfestbrezen, Kiachl und Apfelkiachl, Kaffee und natürlich Bier - wie gewohnt Arcobräu verkauft. Der Erlös wird der Caritas für den nächsten Sonnenzug gespendet.

Die Verlegerfamilie Balle übernimmt wie gewohnt alle Kosten. So kann alles, was an diesem Tag in die Kasse kommt, ohne Abzug schon mal als Basis aufs Sonnenzugkonto fließen.

Gefeiert wird zeitgleich mit dem Gassenfest des Stadtmarketing, neben und mit dem italienischen Restaurant Branco am Viktualienmarkt. Die Hirschlinger Musikanten am Freitag und der Niederbayerische Musikantenstammtisch am Samstag sorgen für gute Laune.

100 Plätze für Gäste stehen zur Verfügung. Gefeiert wird natürlich mit geltenden Hygiene- und Abstandsregeln. Essen wird nicht nur für die Gäste am Platz, sondern auch zum Mitnehmen verkauft, erklärt Aileen Schneider vom Tagblatt-Marketing.

Info

Coronabedingt ist für das Sonnenzugfest eine kostenfreie Anmeldung beim Leserservice des Straubinger Tagblatts nötig, Telefon 09421/9406700, E-Mail leserservice@straubinger-tagblatt.de oder einfach am Ludwigsplatz 32 vorbeischauen. Für Spontan-Besucher ist eine Teststation eingerichtet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading