Drei Jahre pandemiebedingte Zwangspause hatte das Landshuter Kurzfilmfestival hinter sich, als es am vergangenen Mittwoch wieder öffnen konnte. Nach der Preisverleihung am Sonntagabend fällt das Resümee der Festivalmacher bittersüß aus.