Viel Prominenz im fürstlichen Schloss Regensburger Schlossfestspiele eröffnen mit Glanz und Gloria

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis eröffnet die Schlossfestspiele. Foto: Bettina Dostal

Ein lauer Sommerabend. Festliche Garderobe. Und gut gelaunte Gäste. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis eröffnete am Freitagabend wie immer mit einem strahlenden Lächeln die Schlossfestspiele. Zu Gast war in diesem Jahr hauptsächlich die Regensburger Prominenz.

Darunter mischten sich der amerikanische Konsul, Timothy Liston aus München mit seiner Familie, Alfons Schubeck und Monika Gruber. Die Kinder der Fürstin waren in diesem Jahr nicht dabei. Reinhard Söll kündigte gegenüber unserer Redaktion ein Powerplay internationaler Stars an. David Garrett, Anne Netrebko, James Blunt und Gregory Porter werden auftreten. Die Oper Otello, aufgeführt vom Nationaltheater Brünn war ein gelungener Auftakt.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading