Den Bagger starten, die Stampfer anwerfen: Frühlingszeit ist Baustellenzeit. Rund 4,2 Millionen Euro sind im Haushalt von Viechtach dieses Jahr für Bauprojekte vorgesehen. Viel Geld also, das die Stadt in die Hand nimmt, um seine Infrastruktur auf Vordermann zu bringen. Dass es da aber auch mal zu Behinderungen für Autofahrer kommt, ist da nicht zu vermeiden.

Schon letztes Jahr begonnen hat man mit dem Vollausbau der Kreuzbergstraße, der mit insgesamt rund 1,4 Millionen Euro zu Buche schlägt. Hier wird die Wasserversorgung komplett erneuert.