Viechtach Stadt kauft das Alte Spital

Die Stadt kauft nun das Bürgerspital. Foto: Wühr

Der Stadtrat Viechtach hat beschlossen, das Alte Spital für 260.000 Euro zu kaufen. Dort könnte in Zukunft das Stadtarchiv untergebracht werden, zumindest wenn es nach Bürgermeister Franz Wittmann geht. Doch die Fraktion Zukunft Viechtach hat andere Pläne für das Archiv, wie sich in der Stadtratssitzung am Montagabend zeigte.

Der Ankauf des Spitals, das sich momentan im Besitz der Kindergartenstiftung befindet, wurde im nichtöffentlichen Teil der Sitzung entschieden, wie Bürgermeister Wittmann auf Anfrage mitteilte. 260.000 Euro kostet das die Stadt, das Geld ist bereits im diesjährigen Haushalt eingestellt. Die Stadt hofft auf Fördermittel und hat einen dementsprechenden Antrag bei der Städtebauförderung der Regierung von Niederbayern gestellt. Dafür waren Angaben zur geplanten Nutzung nötig. Das vorläufige - noch vom Stadtrat zu beschließende - Nutzungskonzept für das Spital sieht im ersten Obergeschoss das Stadtarchiv vor. "Das Spital ist gut geeignet für ein schönes dauerhaftes Archiv", sagte Wittmann.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 11. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading