Viechtach Stadt feiert Bayerisch-Böhmisches Freundschaftsfest

Auch das Jazz-Quartett von Jirí Koptík tritt beim Freundschaftsfest auf. Foto: Herbert Pöhnl

2019 jährt sich der Fall des Eisernen Vorhangs zum 30. Mal. Dies nimmt die Stadt Viechtach zum Anlass, mit Freunden aus Tschechien am Samstag, 1. Juni und am Sonntag, 2. Juni, ein kleines aber feines Bayerisch-Böhmisches Freundschaftsfest zu feiern.

Auf dem Programm stehen Musik- und Tanzdarbietungen aus dem Bayer- und Böhmerwald und es gibt Kulinarik aus beiden Regionen zu genießen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Darbietungen der Freunde aus Tachov in der Region Pilsen, mit der die Stadt Viechtach seit einem Jahr enge Kontakte pflegt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 16. Mai 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 16. Mai 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading