Seit nun sieben Jahrzehnten sind die Aschenbrenner-Busse unterwegs auf Europas Straßen, um ihren Gästen die Schönheiten der Nachbarländer näherzubringen. Unvergessliche Reisen verspricht das Unternehmen heute bereits in der dritten Generation.

Zwei Besonderheiten gibt es im Jubiläumsjahr: die Jubiläumsreisen nach Südtirol und Kroatien sowie die Dankeschönreisen nach Berlin und ins Burgenland. Als besondere Highlights nennt Vera Aschenbrenner "Ein Streifzug durch die schönsten Gebiete Südfrankreichs"sowie "Traumküsten der Adria und unentdecktes Albanien".

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 08. März 2018.