Viechtach Parkplatz am Seehuber-Areal beschlossen

Parken ist in der Flurstraße verboten, sobald der Schotterparkplatz am Seehuber-Areal kommt. Foto: Archiv Leppert

Viermal zwischen 2008 und 2019 stand er zur Debatte, der Bau eines Parkplatzes am Seehuber-Areal. Nun gibt es dazu einen Beschluss des Bauausschusses. Gegen die Stimme von Christine Hagengruber (Zukunft Viechtach) wurde mehrheitlich entschieden, dass Stellflächen entstehen und dafür die Parkplätze in der Flurstraße verschwinden werden.

Es war das Thema, über das bei der Sitzung des Bauausschusses am Montagabend eindeutig am meisten diskutiert wurde. Und dabei stand der geplante Parkplatz auf dem unteren Teil des Seehuber-Areals (von der Flurstraße aus gesehen) "nicht zum ersten Mal auf der Tagesordnung", wie Bürgermeister Franz Wittmann feststellte. 2008, 2013, 2015 und eben an diesem Montag wurde über einen Parkplatzbau gesprochen - dieses Mal auch mit einem Beschluss. Acht Ausschussmitglieder inklusive Bürgermeister stimmten dafür, ein Mitglied - Christine Hagengruber von der Gruppierung Zukunft Viechtach - ist gegen den Bau des Parkplatzes.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 19. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 19. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading