Viechtach Mehr Filme für die Viechtacher

Im oberen Geschoss könnte bald ein zweiter Kinosaal entstehen. Foto: Hobelsberger

Bürgermeister unterstützt zweiten Kinosaal - Fertigstellung noch dieses Jahr gewünscht

In trockenen Tüchern ist zwar noch nichts, aber Pläne für die Neue Post-Lichtspiele hat Kinobetreiberin Melanie Reil bereits. "Wir waren beim Anwalt und wenn die Stadt es bis dahin schafft, wird das Thema am 1. Juli noch einmal im Stadtrat behandelt", sagt Reil.

Nach diesem Datum hofft sie auf einen neuen Mietvertrag. In den Ausbau des Kinos investieren würde dann die Stadt, denn die bekommt die Fördergelder. Ein zweiter, kleinerer Kinosaal muss dringend her, das wäre auch Reils Bedingung, um weiterzumachen. "Dann hätte ich die Möglichkeit, ein Kinderprogramm oder ein Sonderprogramm zu zeigen" - zusätzlich zu einem regulären Film, wenn dieser exklusiv laufen muss. Und wenn der große Ansturm für einen Film vobei ist, könnte man diesen in den kleineren Saal verschieben und unten einen neuen Film zeigen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. Juni 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. Juni 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos