Zeitlich eher zufällig passend zum Ende Januar anlaufenden "Volksbegehren Artenvielfalt" fand am Freitagabend im Pfarrsaal ein Vortrag zum Thema Insektensterben, Bienensterben und Artenschwund statt.

Gisela Altmann-Pöhnl, Vorsitzende der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) im Landkreis Regen, begrüßte dazu rund 100 Interessierte und zeigte sich bei der Gelegenheit ein wenig verwundert, dass sich noch einige Organisationen "einfach dran gehängt" haben. Geplant hatten den Vortrag die KEB und der Pfarrgemeinderat bereits vor einem halben Jahr.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 21. Januar 2019.