Viechtach Jede zweite Neuzulassung mit VIT-Kennzeichen

Auf den Parkplätzen in Viechtach ist der Trend schon deutlich zu sehen: Ein Großteil der Autofahrer hat schon ein VIT-Kennzeichen. Foto: Bäumel

Vor gut einem Jahr war es noch eine Besonderheit, wenn man unter mehreren vorbeifahrenden Autos eines mit VIT-Kennzeichen entdeckte. Inzwischen, mehr als zwölf Monate nach Wiedereinführung der Nostalgiekennzeichen, sieht es da schon ganz anders aus.

Die Zahl der Nummernschilder mit Viechtach-Kennung hat sich mittlerweile deutlich erhöht. 2 648 Fahrzeuge mit VIT-Kennzeichen wurden seitdem zugelassen, wie Landratsamtssprecher Heiko Langer weiß, 1 528 davon sind Autos, der kleinere Teil Motorräder, Lastwagen und landwirtschaftliche Fahrzeuge.

Die Zahl der derzeit nicht zugelassenen Fahrzeuge (Winterautos, aus anderen Gründen stillgelegte Fahrzeuge) mit VIT-Kennzeichen beläuft sich auf 917.
"Unsere Erfahrung zeigt, dass in der Zulassungsstelle Viechtach das Verhältnis REG und VIT 50:50 ist", so Langer. "Die Bürger der Stadt Viechtach tendieren natürlich häufiger zum VIT-Kennzeichen".

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 19. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 19. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading