Viechtach Happy End für die Frankenrieder Ziegen

Ziegenmama Heidi mit ihren Kindern Twix und Nougat. Foto: Hobelsberger

Noch etwas wackelig auf den Beinen, doch gesund und munter sind die zwei Ziegenbabys Nougat und Twix, geboren am 2. Februar.

Um Mama Heidi und Papa Hiro gab es in letzter Zeit Wirbel: Sie waren in einem Zelt auf einer Wiese in Frankenried untergebracht, wo sie laut Anwohnern vernachlässigt wurden. Wasser habe gefehlt, Hiro habe laut Beobachtern angeblich nicht mal aufstehen können. Schließlich seien die Tiere von einem Tag auf den anderen abgeholt worden.

So schlecht, wie Anwohner befürchtet hatten, ging es den Tieren nicht. Das hat auch das Veterinäramt bestätigt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. Februar 2018.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos