Was die Wasserwacht Viechtach im zurückliegenden Jahr in fast 9.000 Stunden ehrenamtlicher Arbeit geleistet hat, das wurde bei der Jahreshauptversammlung am Samstagabend im Gasthaus Schützenhaus deutlich und von allen Grußwortrednern gewürdigt.

Vorsitzender Andreas Schmelmer legte zunächst seinen Jahresbericht vor. So gab es Termine zur Aus- und Fortbildung, man beteiligte sich an gesellschaftlichen Veranstaltungen, war wieder beim Bürgerfest dabei beim Weihnachtsmarkt und richtete erneut das beliebte Fischerstechen im Rahmen des Volksfestes aus.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. März 2019.