Videospiele-Tipps Neu im September: „Marvel‘s Avengers“ und weitere Highlights

Hulk, Iron Man, Thor und wer genau hinsieht, kann im Hintergrund noch Black Widow erkennen: In "Marvel's Avengers" treffen die beliebtesten Superhelden aus Marvels Comic-Universum aufeinander. Foto: Square Enix

Ein Klassentreffen der Marvel-Helden, Kriegs-Action mit Mechs und die Rückkehr von Tony Hawk: Darauf können sich Videospieler im kommenden Monat freuen.

Mit fast einem Jahr Verspätung erscheint am 1. September „Ary and the Secret of Seasons“. Ursprünglich sollte das farbenfrohe Puzzle-Spiel bereits im Herbst 2019 erscheinen. Doch es läuft eben nicht immer alles nach Plan. Das muss auch die kleine Ary herausfinden, als in ihrem Heimatland Valdi die Jahreszeiten kräftig durcheinander geraten. Um das Geheimnis dahinter zu lüften, begibt sich Ary auf eine gefahrvolle Reise, in deren Verlauf sie zahlreiche Rätsel lösen und Gegner besiegen muss. Die kunterbunte Spielwelt und die kindgerechte Darstellung machen „Ary and the Secret of Seasons“ zu einem Spiel für die ganze Familie. Erscheinen wird es für alle gängigen Konsolen (PS4, Xbox One und Nintendo Switch) sowie den PC.

Ein Action-Kracher made in Germany steht uns Anfang September mit „Iron Harvest“ ins Haus. Das Action-Strategiespiel stammt von dem Bremer Studio King Art Games und spielt in einem alternativen 1920. In diesem Paralleluniversum wurde der Erste Weltkrieg mit riesigen Kampfrobotern, sogenannten Mechs, ausgetragen. Zwar ist der Krieg seit zwei Jahren vorbei, doch nun droht ein neuer Konflikt. Highlight von „Iron Harvest“ sind (natürlich) die knackigen Gefechte, aber auch typische Strategie-Elemente wie Ressourcen-Sammeln und das Errichten einer eigenen Basis spielen eine Rolle. Erscheinen wird „Iron Harvest“ am 1. September für den PC, die PS4 und die Xbox One.

In den frühen 2000ern gehörten die „Tony Hawks Pro Skater“-Spiele in vielen Teenie-Zimmern fest dazu. Spektakuläre Tricks, reale Skate-Vorbilder, ein cooler Soundtrack – das waren die Zutaten für eine der erfolgreichsten Skate-Reihen aller Zeiten. Nun bringt Publisher Acitivision Blizzard die ersten beiden Teile (für viele Fans bis heute die besten) in einem zeitgemäßen Remaster zurück. Alle Strecken und Skater der Originale sind auch knapp 20 Jahre später mit dabei, beim Gameplay wurde aber an vielen Stellen nachgebessert. Erscheinen wird „Tony Hawks Pro Skater 1 +2“ am 4. September für den PC, die PS4 und die Xbox One.

Unter Fans von Simulations-Spielen sind in Deutschland vor allem die „Animal Crossing“- und „Harvest Moon“-Reihe sehr beliebt. „Doraemon“ ist dagegen außerhalb von Japan kaum bekannt. Zu Unrecht: Das Spielt gilt nach „Harvest Moon“ als eine der besten Farming-Simulationen überhaupt und begeistert vor allem mit seiner bunten Anime-Optik. Hierzulande ist es bereits 2019 für den PC und und die Nintendo Switch erschienen, nun folgt ein Jahr später auch noch ein Release für die PS4. Vielleicht eine Möglichkeit, das Spiel einem größeren Publikum bekannt zu machen? Erscheinen soll „Doraemon: Story of Seasons“ am 4. September.

Im Kino sind die Comic-Superhelden aus dem Marvel-Universum schon lange nicht mehr wegzudenken. Seit „Iron Man“ im Jahr 2008 erschien, ist kein Jahr ohne mindestens einen neuen Marvel-Film vergangen. Insbesondere die bislang vier „Avengers“-Filme, in denen mehrere Superhelden aufeinandertrafen, entpuppten sich als absolute Kassenschlager. Nun erscheint mit „Marvel‘s Avengers“ das Klassentreffen der Comic-Giganten auch für die heimischen Konsolen. Fans dürfen sich unter anderem auf ein Wiedersehen mit Iron Man, Captain America, Thor, dem Hulk und Black Widow freuen, die (genau wie in den Filmen) gleich reihenweise Superschurken verkloppen. Zudem soll das Spiel auch nach dem Release regelmäßig mit neuen Inhalten (inklusive neuen, spielbaren Helden) versorgt werden. Erscheinen wird „Marvel‘s Avengers“ am 4. September für den PC, die PS4 und die Xbox One. Zudem wird das Spiel auch für die neue Konsolengeneration PS5 und Xbox Series X erscheinen. Hier steht allerdings noch kein genauer Release-Termin fest.

Mit „Kingdoms of Amalur: Re-Reckoning“ erscheint im September ein seinerzeit unterschätztes Action-Rollenspiel aus dem Jahr 2012 in neuem Gewand. Das Spiel ist in einer düsteren Fantasy-Welt angesiedelt, die unter anderem von Comic-Künstler Todd McFarlane (Spawn) und Schriftsteller R. A. Salvatore (Forgotten Realms) erschaffen wurde. Das Land befindet sich im Krieg und natürlich kann nur ein Held, den der Spieler selbst erstellen kann, das drohende Ende abwenden. Die Kämpfe sind dabei eine knackige Mischung aus typischen Rollenspiel-Scharmützeln, verbunden mit Quick-Time-Events wie man sie etwa aus den „God of War“-Teilen kennt. Erscheinen wird „Kingdoms of Amalur: Re-Reckoning“ am 8. September für den PC, die PS4 und die Xbox One. Neben allen Inhalten des ursprünglichen Spiels soll es außerdem noch eine völlig neue Erweiterung namens „Fatesworn“ geben, die die Geschichte weiterführt. Diese wird allerdings erst 2021 erscheinen.

Ganze 18 Jahre hat der Spiele-Klassiker „Mafia“ mittlerweile auf dem Buckel. Deutlich beeinflusst von Mario Puzos Mafia-Epos „Der Pate“ erzählt das Spiel die Geschichte zweier rivalisierender Mafia-Clans im Amerika der 30er Jahre. Im Zentrum der Handlung steht allerdings der Taxifahrer Tommy, der zwischen die Fronten gerät und eher unfreiwillig ein Teil des organisierten Verbrechens wird. Das einflussreiche Spiel erscheint nun als „Mafia: Definitive Edition“ für den PC, die PS4 und die Xbox One - in einer erweiterten Form mit stark überarbeiteter Grafik und Spielmechaniken. Durch Corona hat sich der Release bereits etwas verzögert, als neuer Termin ist nun der 25. September angekündigt.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading