Videokolumne Gina speckt ab: Woche 12 - Schluss mit Rückenschmerzen

Matthias hat mir ein paar Übungen gezeigt, die gegen Rückenschmerzen helfen. Foto: Regina Hölzel

Ich habe vor drei Monaten angefangen, abzunehmen, weil ich immer öfter Rückenschmerzen hatte. Die Schmerzen waren an manchen Tagen so schlimm, dass ich kaum aufstehen konnte.

Seit mein Gewicht nach unten geht und ich mich regelmäßig bewege, sind die Schmerzen fast weg. Sobald ich aber einen Tag nicht zum Sport komme, oder eine unüberlegte Bewegung mache, sind sie sich sofort wieder da.

Das muss ein Ende haben. Darum habe ich mich im Bodyeffect erkundigt, was ich noch zusätzlich tun kann, um meinen Rücken fit zu kriegen. Matthias hat mir ein paar Übungen gezeigt, die ich jeden Morgen machen soll.

Jede Übung soll ich pro Satz 15 mal wiederholen. Matthias rät mir zu drei Sätzen. Er erklärt mir, dass für einen gesunden Rücken auch die Bauchmuskulatur wichtig ist. Die Muskeln sollen die Wirbelsäule stabilisieren. Dazu müssen Bauchmuskeln und Rückenmuskeln gleich stark sein.

Drei Übungen soll ich jeden Morgen machen, eine zum kräftigen der Bauchmuskulatur, eine zur Stärkung der Schultern und der Rückenmuskulatur und eine zur Entspannung des unteren Rückens.

Schon nach drei Tagen merke ich, dass ich im unteren Rücken und in den Schultern etwas beweglicher werde. Die Verspannungen, die mir regelmäßig Ärger machen fangen an sich zu lösen. In Kombination mit dem EMS-Training sollten diese Übungen dafür sorgen, dass ich in Zukunft schmerzfrei bin.

Wenn bei euch das Video nicht angezeigt wird, dann versucht es mit diesem Link.

Folge verpasst? Hier gehts zur Themenseite.

1 Kommentar

Kommentieren

null

loading

Videos