Vhs Straubing-Bogen Von A wie Aqua-Fitness bis Z wie Zumba

Mit einem zusätzlichen, freundlichen und einladenden Raum, kann die vhs ihr Angebot am Standort in Oberalteich künftig deutlich ausweiten. Foto: Robert Dollmann

Neben den gewohnt-traditionellen Kursen enthält das Programmheft der Volkshochschule (Vhs) Straubing-Bogen wieder viele neue Angeboten und erstmalig auch Onlinekurse. Ausgearbeitet und geplant wurden die Kurse zum größten Teil von den 20 im Landkreis tätigen ehrenamtlichen Außenstellenleiterinnen und -leitern. Das Heft liegt in Rathäusern, öffentlichen Gebäuden, Banken und Sparkassen sowie in vielen weiteren Geschäften im Landkreis auf und kann kostenlos mitgenommen werden.

Auf die Frage, welche Trends es für Herbst und Winter 2021 gibt, fällt die Antwort von vhs-Geschäftsführer Robert Dollmann zunächst ähnlich aus, wie in den Vorjahren: "Wir sehen seit längerem eine hohe Nachfrage im Bereich von Bewegungs- und Gesundheitskursen. Die Leute achten mehr auf ausreichend Bewegung, entspannen bewusster, wollen gesund kochen und essen und informieren sich gezielt über das, was in ihrem Körper vorgeht."

Allerdings habe Corona ein Thema wieder unter die Favoriten gehievt, so Dollmann weiter, das die letzten Jahre eher ein Randdasein im Vhs-Angebot gefristet hatte, nämlich EDV-Kurse, allen voran Kurse rund um das Internet. So hat die vhs noch für dieses Jahr in zehn verschiedenen Gemeinden Digitalisierungskurse für Senioren im Programm, zahlreiche weitere Gemeinden waren bereits in den zurückliegenden Monaten in den Genuss dieses Seminars gekommen - so gut wie alle waren ausgebucht.

Dauerangebot Onlinekurse

Unter den erstmalig im Heft angebotenen Kursen finden sich kulinarische Angebote wie eine zweimal im Monat stattfindende Kochreihe zu traditionellen bayerischen Gerichten, Fitnesskurse wie Hula-Hoop und deep work und mehrere Vorträge über das Thema eMobilität. Die während des Corona-Lockdowns etablierten Onlinekurse haben ebenfalls Einzug in das reguläre Dauerangebot der Vhs gefunden und sind in einem eigenen Kapitel am Anfang des Heftes zusammengefasst. Ein deutlich umfangreicheres Kursangebot wird es zudem künftig im Vhs-Bildungszentrum in Oberalteich geben, da dort ab dem kommenden Semester ein zusätzlicher Kursraum zur Verfügung steht, den die Vhs von der Stadt Bogen anmieten konnte.

Doch trotz dieser attraktiven und vielfältigen Angebote für das kommende Semester, blieben bei den Vhs-Verantwortlichen aber auch ein paar Wünsche offen. So sei die Nachfrage nach Pilateskursen deutlich größer als das machbare Angebot, was vor allem an einem Mangel an Kursleitern liege, so der vhs-Geschäftsführer. Bei den Schwimmkursen habe man zwar mit drei zusätzlichen Kursen in den Sommerferien die sehr lange Warteliste etwas abbauen können, aber die Nachfrage werde in den kommenden Monaten die verfügbaren Plätze deutlich überschreiten. In diesem Fall seien die buchbaren Zeiten in den Schwimmbädern sowie Kursleiter mit der passenden Ausbildung die beiden Engpassfaktoren.

21 Kurse mehr als im Vorjahr

Einen besonderen Dank richtet Dollmann an die ehrenamtlichen Vhs-Außenstellenleiter: "Obwohl aufgrund von Corona bereits zweimal ein großer Teil der organisierten Kurse ausfallen musste, haben sich unsere Außenstellenleiter nicht entmutigen lassen. Unser Angebot für Herbst und Winter 2021 umfasst 21 Kurse mehr als im letzten Jahr. Ohne das große Engagement unserer Ehrenamtlichen sowohl bei der Planung und Durchführung als auch bei der Bewerbung der Kurse, wäre ein so umfassendes, landkreisweites Angebot nicht möglich." Entsprechend spannend bleibt daher auch das Thema Corona für die vhs. "Unter welchen Einschränkungen das Herbstangebot stattfinden kann, lässt sich derzeit noch nicht sagen." so Dollmann. Dass es einen erneuten Lockdown geben wird, glaubt er nicht: "Möglicherweise wird drei G - geimpft, genesen, getestet - auch für die Volkshochschulen ein Thema, das wird sich wohl Ende August herausstellen. Hauptsache, wir dürfen unsere Präsenzkurse durchführen, alles andere bekommen wir schon geregelt!" Anfang September werden alle angemeldeten Teilnehmer von der Vhs über die dann zu beachtenden Corona-Regeln informiert.

Info

Das Vhs-Programmheft kann auch kostenfrei per Post angefordert werden. Kurze E-Mail an vhs@vhs-straubing-bogen.de genügt. Anmeldungen zu den Kursen der Vhs sind telefonisch unter 09422/505600 oder über die Internetseite www.vhs-straubing-bogen.de möglich. Personen, die Interesse haben, selbst einen Vhs-Kurs zu leiten, können sich ebenfalls unter vhs@vhs-straubing-bogen.de melden. Gesucht werden insbesondere Schwimm-, Aquagymnastik- und Pilatestrainer.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading