Selbst Akzente setzen statt nur zu reagieren will die Verwaltungsgemeinschaft Donaustauf in den kommenden Jahren. Dafür braucht sie vor allem eins: mehr Personal.