Wer im Stadtgebiet möchte, bekommt kostenlos einen Glasfaseranschluss ins Haus verlegt. Und das heißt: Endlich wirklich schnelles Internet in Furth im Wald! Diese eigentlich freudige Nachricht, die am 18. September im Rahmen eines Pressegesprächs hinausposaunt wurde, sorgt nun für Verwirrung.

Denn während sich über Jahre kein Internet-Betreiber hinsichtlich Glasfaser-Ausbau für Furth interessiert hatte, sind es nun gleich zwei. Wir fragten deshalb beim Bürgermeister nach, was Sache ist.