Des einen Freud ist des anderen Leid, oder anders formuliert: Mittelfeldspieler Marco Pfab verlässt die DJK Vilzing und wechselt innerhalb der Bayernliga Nord und der Stadt zum ASV Cham. Der 24-Jährige hat beim Tabellenletzten einen langfristigen Vertrag unterschrieben und soll mithelfen den Klassenerhalt doch noch zu packen.

Am Montag dieser Woche erreichte Roland Dachauer, Vorstand Sport bei der DJK Vilzing, der Wechselwunsch von Marco Pfab. Er wolle zum Nachbarn ASV Cham wechseln wie Andreas Kalteis, der die Schwarz-Gelben bereits im Dezember in die gleiche Richtung verlassen hatte.