Welcher Spruch hat Sie heute morgen begrüßt, als Sie den Kalender abgerissen, ihre Facebook-Timeline gecheckt oder das Kalenderblatt in der Tageszeitung gelesen haben? Schon vergessen? Wie unachtsam von Ihnen.

Dabei ist Ihnen heute bestimmt schon ein Sinnspruch begegnet, der Sie passend durch den Tag begleiten könnte. Oder durch die Woche. Oder durch einen Roman. Zum Beispiel durch "Annas (fast) perfekte Hochzeit": Der Erstling der gebürtigen Chamerin Marion Stieglitz erzählt die Geschichte der heiratswilligen Anna - und spielt genau mit solchen Aphorismen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 18. August 2018.