Vermüllungsproblem in den Städten Deutsche Lebenslügen

Häufig werden Snacks oder Heißgetränke mitgenommen, und oft landet die Verpackung Minuten später irgendwo im Park oder auf dem Bürgersteig, achtlos weggeworfen. Foto: dpa

Der Aufstieg des Umwelt- und Klimaschutzes zum beherrschenden politischen Thema hat für die Deutschen zwei unbequeme Wahrheiten ans Licht befördert.

Deutschland ist weder Spitze beim Klimaschutz noch bei der Vermeidung von Müll. Im Gegenteil: Die Energiewende stockt in gefährlichem Ausmaß, weil die Akzeptanz für Stromleitungen und Windräder nicht mehr da ist. Und bei der Abfallmenge lassen die Deutschen die anderen Europäer weit hinter sich. Wir sind Abfall-Europameister.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 13. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 13. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

1 Kommentar

Kommentieren

null

loading