Sowohl die Schützenstraße entlang des Hauptfriedhofs als auch die Nikola-/Papiererstraße werden für ein Jahr als Fahrradstraße auf Probe ausgewiesen. Der Verkehrssenat hat am Mittwoch bei einer Gegenstimme (Anja König, SPD) die Konzepte dafür beschlossen.