Verkaufsoffener Sonntag Moosburger Herbstmarkt mit großer Stadtwette

Clown Toni Toss darf am Sonntag nicht fehlen Foto: Moosburg Marketing eG

Schmankerl, Kunsthandwerk und ein buntes Rahmenprogramm - das ist der Moosburger Herbstmarkt. Dieser geht an diesem Sonntag, 16. Oktober, von 11 bis 17 Uhr in der Innenstadt über die Bühne.

Es warten Spezialitäten von regionalen Selbsterzeugern, Werke von Kunsthandwerkern aus Moosburg und Umgebung, Leckereien der heimischen Gastronomen und vieles mehr auf die Besucher. Dazu haben ab 12 Uhr die Innenstadtgeschäfte geöffnet. Parallel findet der "Nachhaltige Mobilitätstag" der Stadt Moosburg auf dem Plan statt.

Den diesjährigen Höhepunkt des Herbstmarkts aber markiert sicherlich die Stadtwette à la "Wetten, dass …", die sich die Moosburg Marketing eG ausgedacht hat. "Wir wetten, dass es Bürgermeister Josef Dollinger nicht schafft, die Besucher des Herbstmarktes dazu zu animieren, 1.250 Kilogramm Speise- und Zierkürbisse vor dem Rathaus zu sammeln", sagt Marketing-Leiter Thomas David.

Kürbis-Wette vor dem Rathaus

Startschuss für die Wette ist am Markttag um 11.30 Uhr vor dem Rathaus, um 16 Uhr werden die zehn schwersten Kürbisse prämiert. Als Preise winken Moosburg Cards im Wert von 200, 150, 100, zweimal 50 und fünfmal 30 Euro. Bürgermeister Josef Dollinger ist sich sicher: "Auf die Moosburger Bürgerinnen und Bürger ist verlass, die Wette werden wir gewinnen. Die Kürbisse sind ja für einen guten Zweck, also bringt's alle einen mit."

Denn: Wie es sich für eine richtige Stadtwette gehört, muss der Verlierer seine Schuld begleichen und wird auf dem Wochenmarkt am 22. Oktober Kürbissuppe, Kürbiskuchen und andere Leckereien verkaufen, deren Einnahmen als Spende an die Moosburger Tafel gehen.

Umrahmt wird der Herbstmarkt von einem abwechslungsreichen Programm. Um 14 Uhr wird eine kostenlose Stadtführung angeboten. Treffpunkt hierfür ist am Westportal des Münsters. Neben Livemusik unterhält Clown Toni Toss die großen und kleinen Markt-Besucher. Außerdem wird Kürbisschnitzen für Kinder sowie ein Workshop, in dessen Mittelpunkt Provence-Terrakotta-Töpfe stehen, angeboten.

Holzwaren, Keramik, Öle, Schmuck und Accessoires

Das Angebot der lokalen Aussteller reicht von handgemachten Näh- und Strickarbeiten über Holzwaren, Keramik und Dekoartikel bis hin zu Schmuck und Accessoires. Von Selbsterzeugern werden unter anderem Käsespezialitäten, Öle und Essige oder Brände und Liköre angeboten. Für das leibliche Wohl ist mit Deftigem wie Burger, Würstl und Steaks, aber auch Süßem wie Kuchen, Baumstriezel, Crêpes und Schokofrüchten gesorgt.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading