Gemütlich durch die Marktstände bummeln, Schnäppchen entdecken oder noch das eine oder andere für das bevorstehende Osterfest einkaufen. Der Rosstag war auch ohne Rösser einen Besuch wert. Und viele hatten sie anheften, die gelb-blauen Schleifen, die nicht nur eine Solidaritätsbekundung mit der Ukraine sind, sondern auch einen erfreulich gut gefüllten Spendentopf bescherten. Die Stadt Osterhofen hatte die Schleiferl-Aktion gestartet und so den Besuchern die Möglichkeit gegeben, einen finanziellen Beitrag für den nächsten Hilfstransport ins Kriegsland zu leisten.