Verfolgungsjagd in Dingolfing Raser-Paar auf der Flucht vor der Polizei

Zeitweise floh das Pärchen mit mehr als 100 Stundenkilometern durch die Dingolfinger Innenstadt. (Symbolbild) Foto: Stefan Karl

Nach einer rücksichtslosen Flucht am späten Samstagabend, die mit teilweise mehr als 100 Sachen durch die Dingolfinger Innenstadt ging, ist ein Raser-Pärchen schließlich zu Fuß vor der Polizei abgehauen. Jetzt sucht die Dingolfinger Inspektion nach Zeugen der nächtlichen Flucht.

Am späten Samstagabend gegen 21.50 Uhr hatte eine Streife der Polizeiinspektion Dingolfing einen Audi in der Dr.-Josef-Hastreiter-Straße zu einer Verkehrskontrolle anhalten wollen. Das Auto beschleunigte und fuhr laut Polizei rücksichtslos mit Geschwindigkeiten jenseits von 100 Stundenkilometern auf der Ennser Straße Richtung Norden.

Von dort fuhr das Fahrzeug weiter in den Bayerwaldring, wo der Fahrer und eine Frau, die mit im Auto saß, ausstiegen und zu Fuß flüchteten. Trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen konnten die beiden nicht mehr aufgegriffen werden.

Das Auto des Pärchens wurde beschlagnahmt. Es wurden Ermittlungen wegen diversen Verkehrsstraftaten eingeleitet. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die möglicherweise von dem fliehenden Auto gefährdet wurden oder sich an Details erinnern können. Sie sollen sich unter 08731/3144-0 melden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading