Verdächtiger in Haft 23-Jähriger verletzt Kontrahenten in Passau im Gesicht

Die Polizei bittet um Hinweise. (Symbolbild) Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Am Dienstag soll laut Angaben der Polizei ein 23-Jähriger bei einem Streit in Passau einen 42 Jahre alten Mann verletzt haben. Inzwischen wurde Haftbefehl gegen den Verdächtigen erlassen.

Passanten riefen um kurz nach 19 Uhr die Polizei, als sie den verletzten 42-jährigen Rumänen bemerkten. der 23-jährige in Passau lebende Iraker soll den Mann zuvor in der Bahnhofstraße mit einem scharfen Gegenstand attackiert und im Gesicht verletzt haben. Der Rettungsdienst behandelte den Verletzten vor Ort und brachte ihn dann ins Krankenhaus. Die Polizei fahndete gleichzeitig mit mehreren Streifen nach dem Verdächtigen. Sie fanden ihn wenig später in der Nähe des Tatortes und nahmen ihn fest. 

Ein Richter erließ Haftbefehl gegen den Verdächtigen, der inzwischen in ein Gefängnis gebracht wurde. 

Die Kripo Passau bittet Zeugen, die Hinweise zur Auseinandersetzung geben können, sich unter der Telefonnummer 0851/95110 zu melden.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading