Einsatz am Pockinger Badesee Frau bei Autobrand ohne Fremdbeteiligung getötet

, aktualisiert am 20.12.2022 - 11:59 Uhr
Am Parkplatz des Badesees in Pocking brannte ein Auto aus. Dabei wurde eine Frau schwer verletzt. Foto: Helmut Degenhart

Auf dem Parkplatz des Badesees in Pocking ist in der Nacht ein Auto völlig ausgebrannt. Dabei wurde eine Frau zunächst schwer verletzt, später verstarb sie.

Was genau an dem Baggersee im Landkreis Passau passiert ist, war zunächst unklar. Jedoch war in der Nacht von Sonntag auf Montag, etwa um 3 Uhr, Alarm ausgelöst worden. Am Parkplatz des Sees stand ein VW Polo in Flammen. Eine Frau wurde dabei so schwer verletzt, dass sie in ein Spezialkrankenhaus nach Bogenhausen geflogen werden musste. Sie erlag später ihren Verletzungen. Der Wagen wurde sichergestellt und untersucht, wie die Polizei noch am Vormittag mitteilte. 

Eine Fremdbeteiligung konnte mittlerweile ausgeschlossen werden. Da der Wagen vollständig ausbrannte, liegt der Schaden bei rund 6.000 Euro.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading