Veranstaltungen abgesagt Corona-Pause in der Chamer Stadthalle

Die Amigos verschieben ihren für diesen Sonntag in Cham geplanten Auftritt auf das nächste Frühjahr. Foto: Amigos

Die Kultur in Cham muss wieder einen Gang zurückschalten. Die neuen Corona-Regeln, die ab diesem Mittwoch gelten, treffen vor allem das Programm in der Stadthalle.

Der Auftritt von Kabarettist Johann König, der für Mittwochabend angekündigt war, entfällt ersatzlos. Auch die Amigos verschieben ihren Stopp in Cham. Statt diesen Sonntag sind sie jetzt für Sonntag, 29. Mai 2022, um 16 Uhr angekündigt. Erneut verlegt werden muss zudem das Gastspiel von Günter Grünwald. Neuer Termin ist Dienstag, 21. Juni 2022, um 20 Uhr. Die Südtiroler Weihnacht, die am Samstag, 4. Dezember, geplant war, trifft es ebenfalls. Sie wird abgesagt.

"Es bleibt uns nichts anderes übrig", sagt Stadthallen-Leiterin Sandra Ofenbeck und klingt geknickt. Zu viele Karten waren bereits verkauft, als dass man das Publikum mal ebenso auf ein Viertel reduzieren hätte können, wie es die neuen Corona-Regeln fordern. 750 von 800 Karten waren für den Amigos-Auftritt bereits geordert. "Der Grünwald war ausverkauft." Und dann ist da noch das Damoklesschwert der Schließung. Überschreitet der Landkreis eine Sieben-Tage-Inzidenz von 1.000, müssen Kulturbetriebe ganz zumachen.

Dabei war der Betrieb in der Stadthalle nach der langen Zeit der Abstinenz gerade wieder auf Volltouren gelaufen. Besonders bitter sei, sagt Ofenbeck, dass Veranstaltungshallen im Norden Deutschlands die Probleme aus dem Süden momentan nicht kennen. Dort würden Künstler vor 3.000 und mehr Besuchern spielen.

Allerdings ist dort das Infektionsgeschehen deutlich geringer und die Impfquote höher. Die wenige Hoffnung liegt nun auf den Terminen im Januar, Februar und März kommenden Jahres. Mit der Nachfrage nach Tickets knüpfe die Stadthalle an die Vorjahre an, so Ofenbeck. Ob die Auftritte aber stattfinden, müsse sich zeigen.

Bereits gekaufte Karten für die verschobenen Termine behalten ihre Gültigkeit oder können an den jeweiligen Vorverkaufsstellen zeitnah zurückgegeben werden. Nach einer Absage können die Tickets ebenfalls zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading