Während des Deutschlandspiels am Sonntag hielt sich der Besuch des Bodenmaiser Bennofestes in Grenzen, da kein Public Viewing stattfand. Das war aber auch die einzige Ausnahme. Ansonsten zeigte man sich beim Veranstalter TSV Bodenmais überaus zufrieden mit den Besucherzahlen des Traditionsfestes, das leider nicht ganz ohne Raufereien über die Bühne ging, wie dem Polizeibericht zu entnehmen war.

Zum Bennofest-Finale aber wurde friedlich und gemütlich gefeiert, der Montagabend gehörte traditionell den Städten und Gemeinden. Landrätin Rita Röhrl, die Bürgermeister aus dem Kreis Regen und den Nachbarlandkreisen sowie Verwaltungs- und Behördenmitarbeiter, die Geistlichkeit und viele weitere Volksfestbesucher prosteten sich zu und feierten zur Musik der Bayerwald-Sterne. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 20. Juni 2018.