Mit einem Freiwilligenprogramm will das Unternehmen EBM-Papst an seinem Standort in Landshut 131 Arbeitsplätze abbauen. Das teilte der Ventilatoren- und Motorenhersteller aus Baden-Württemberg bei einer Telefonkonferenz am Montag mit. Die Pläne sind seit Juni bekannt, die Verhandlungen zwischen Betriebsrat und Geschäftsführung liefen seit August. Die Maßnahme ist Teil eines Pakets, mit dem das Unternehmen seine wirtschaftliche Lage verbessern will.