Wegen der Verformung des Gesichts aufgrund des Fahrtwindes warnten Wissenschaftler im 19. Jahrhundert dringend vor dem Radsport. Heute ist das Fahrradfahren Trendsport Nummer eins, Jungbrunnen und umweltfreundliche Alternative sowohl für privaten als auch beruflichen Verkehr. Wie diese Alternativen aussehen können, zeigte die Höhenberger Biokiste gemeinsam mit dem Radhaus Salksdorf und dem Fahrradhersteller Gleam bei ihrem Fahrradaktionstag am Samstag vor dem Veldener Biomarkt.

Die Straßen unserer Städte sind mit Autos vollgestopft. Laut Verkehrsclub Deutschland kosten die giftigen Abgase die Anwohner bis zu 49 Lebenstage. Im Gegensatz zu ihnen gewinnen die Fahrradpendler aufgrund ihrer gesteigerten Fitness statistisch gesehen bis zu 14 Monate zusätzliche Lebenszeit.