Am vergangenen Freitag fand der Faschingsball des Heimat- und Volkstrachtenvereins Pauluszell statt. Unter dem Motto "Aprés Ski 2.0" fanden wieder zahlreiche Besucher mit einfallsreichen Kostümen den Weg ins Gasthaus Rieder und der Saal war schnell gut gefüllt.

Auch in diesem Jahr war die Narrhalla Vilsbiburg mit Prinzenpaar, Hofstaat und Garde mit von der Partie und erntete mit ihren Darbietungen wie dem Gardemarsch, dem Walzer des Prinzenpaars und dem Showteil mit Musik der Neuen Deutschen Welle viel Applaus. Zwischendurch folgte die Einlage der Trachtenjugend, welche als trommelnde Müllmänner verkleidet die Stimmung zu Aprés-Ski-Hits kräftig anheizte und mit der einen oder anderen Überraschung aus der Mülltonne unterhielt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. März 2019.