Velden Audi durch die Luft gewirbelt: Fahrer überlebt

Spektakulärer Unfall am Sonntagmittag bei Velden im Landkreis Landshut! Dabei wurde ein Audi förmlich durch die Luft gewirbelt und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer überlebte. (Symbolbild) Foto: Mathias Adam - Symbolbild

Unfassbares Glück hatte ein Audi-Fahrer am Sonntag bei Velden im Landkreis Landshut. Sein Auto wurde wie ein Geschoss durch die Luft katapultiert - doch der Mann überlebte.

Laut ersten Ermittlungen der Polizei ereignete sich der Unfall, weil der Mann in seinem Audi deutlich zu schnell dran. Dadurch verlor er gegen 13 Uhr auf der Staatsstraße 2087 zwischen Oberensbach und Hinterkobl die Kontrolle über seinen Wagen. An einer Kuppe schlingerte das Auto nach rechts von der Fahrbahn und wurde dort von einer Leitplanke in die Luft geschleudert. Der Audi wirbelte umher, schoss durch eine Hecke, rasierte mehrere Verkehrsschilder ab, überschlug sich noch einige Male und landete schließlich in einem angrenzenden Feld.

Der Audi war völlig deformiert. Doch wie durch ein Wunder überlebte der Fahrer. Und das laut Polizei auch noch ohne schwerwiegendere Verletzungen.

Der entstandene Gesamtschaden wird auf mindestens 80.000 Euro geschätzt.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading