Für einen 70-Jährigen aus dem Landkreis Landshut hätte der Donnerstagmorgen schlimm ausgehen können. Doch der Autofahrer hatte Glück im Unglück.

Nach Angaben der Polizei war der Autofahrer auf der Staatsstraße 2087 zwischen Baierbach und Altfraunhofen unterwegs. Als der 70-Jährige sich gegen 6 Uhr auf Höhe Haslhub befand, verlor er plötzlich die Kontrolle und krachte mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum. Dabei erlitt er eine Platzwunde am Kopf. Er kam in ein Krankenhaus. 

Die Polizei schätzt den Schaden auf circa 2.500 Euro.