Vandalismus in Falkenstein Unbekannte zertrümmern Fahrzeugscheiben

Ein Fahrzeug der Polizei ist im Einsatz. (Symbolbild) Foto: Jens Wolf/zb/dpa

Drei Fälle von Sachbeschädigungen in Falkenstein meldet die Rodinger Polizei. Dabei ist ein Schaden von 17.500 Euro entstanden.

In der Nacht zum Mittwoch, zwischen 21 und 5.30 Uhr, beschädigten Unbekannte Frontscheibe und Scheinwerfer eines Lastwagens sowie eines Radladers auf dem Parkplatz des Freibades. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 15.000 Euro. Im Parkweg schlugen der oder die Vandalen in derselben Nacht die Scheibe der Beifahrerseite, sowie die Heckscheibe eines geparkten Fiat ein. Weiterhin wurde der Außenspiegel beschädigt. Dadurch entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.000 Euro. In der Straubinger Straße demolierten die Unbelkannten im gleichen Tatzeitraum die Heckscheibe eines geparkten Opel. Der Sachschaden beträgt in diesem Fall 500 Euro. Hinweise in allen drei Fällen an die PI Roding.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading