Los Angeles - Beim traditionellen Empfang der Oscar-Nominierten steht erstmals ein rein pflanzliches Menü auf dem Programm. Nach Mitteilung der Filmakademie soll den Star-Gästen nur Veganes serviert werden. Auch beim Empfang vor der Oscar-Gala am 9. Februar wollen die Veranstalter erstmals auf tierische Produkte verzichten. Dies seien weitere Bemühungen um mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz mit dem Ziel, CO2-neutral zu werden, schreibt der "Hollywood Reporter". Bei den diesjährigen Oscar-Veranstaltungen soll es auch keine Plastikflaschen geben.