Vor vier Jahren hatte die US-Regierung unter Donald Trump weltweit viele militärische Bauvorhaben einkassiert, um mit dem Geld eine Mauer an der amerikanisch-mexikanischen Grenze zu bauen. Das betraf auch die Ausbaupläne am US-Standort Grafenwöhr (Kreis Neustadt/Waldnaab). Jetzt leitet sein Nachfolger, US-Präsident Joe Biden, die Gelder wieder ihren ursprünglichen Zwecken zu.