Urlaub daheim Wanderbusse: Start in Etappen

Die Waldbahn, wie hier am Flusswanderweg bei Teisnach, und viele Busse sorgen für das Reisevergnügen beim Urlaub daheim. Foto: Wibmer

Normalerweise starten die Wanderbusse zum Arber und zum Eck sowie die Igelbusse im Nationalpark Falkenstein- und Lusengebiet gemeinsam am 15. Mai in die Bayerwald-Ticket-/GUTi-Sommersaison. Heuer nehmen die Busse zu unterschiedlichen Terminen Fahrt auf.

Ausflügler, die für ihre Touren die bewährten Busse nutzen, müssen sich in diesem Jahr noch etwas gedulden. Heuer konnten nur die Falkensteinbusse sowie die Busse zum Arber und der Wanderbus zum Eck, dieser leider mit reduziertem Fahrplan, rechtzeitig zum 15. Mai starten.

Die Igelbusse zum Rachel, Lusen und nach Finsterau folgen am 30. Mai. Nach Auskunft der GUTi-Koordinierungsstelle liegt die beliebte Fahrplanfaltkarte zu den Fahrplänen im Bayerwald-Ticket-Tarifgebiet erst ab Juni bei den Tourist-Informationen zum Abholen bereit.

Für Urlaubsgäste in den GUTi-Gemeinden wird die Gästekarte zum Bayerwald-Ticket und berechtigt vom Anreise- bis zum Abreisetag zur freien Fahrt im Tarifgebiet. Unter www.bayerwald-ticket.com stehen alle Fahrpläne sowie die Streckennetzkarte zur Verfügung. Hier findet man auch Informationen zu den Corona-Sicherheitsauflagen im ÖPNV.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading