Das Jahresende rückt näher. Für viele Menschen bedeutet das, an den Jahresurlaub zu denken und im besten Fall gleich eine Reise miteinzuplanen. Doch wohin? Mit der weiterhin um sich greifenden Pandemie und steigenden Infektionszahlen ist das Thema Reisen nach wie vor schwierig und von Normalität kann keine Rede sein. Das gilt insbesondere für die Reisebüros, die von den Buchungen der Urlaubswilligen leben. Wie ist deren Lage? Fünf Reisebüros berichten.